pflanzenheilkunde

Die Pflanzenheilkunde hat eine lange Tradition. Schon Hildegard von Bingen vertraute im Mittelalter auf ihre Heilkraft.

 

Die Signaturenlehre zeigt uns aufgrund von Aussehen und Verhalten der Pflanze auf, welche Beschwerden mit ihr behandelt werden können.

 

Bei einer Vielzahl von Beschwerden werden sie erfolgreich eingesetzt.

 

Auf körperlicher Ebene z.B. bei

  • Verdauungsproblemen
  • Blasen- und Nierenbeschwerden
  • Erkältungskrankheiten
  • Unterleibsbeschwerden

Aber auch auf psychischer Ebene können sie helfen, z.B. bei

  • Ängsten
  • Unruhezuständen
  • Traumata